LogoAutomotive Agile PEP Europe|30. November – 01. Dezember 2021, TITANIC Chaussee

Rulebreakers welcome! date_range 30. November – 1. Dezember 2021
Titanic Chaussee Berlin
Agile PEP Minds ONLINE LIVE GET AGENDA UPDATE FLEXIBEL BUCHEN!
we.GO ONLINE
TAGEN
STUNDEN
MINUTEN
SEKUNDEN
DAS Event für agile Methoden im D/A/CH Maschinen- und Anlagenbau - Online an Ihrem Schreibtisch!
Die Agile PEP Minds – DAS deutschsprachige Industrieevent zum Thema agile Methoden geht in die nächste Runde! Treffen Sie auf unserem digitalen Event-hub:101 bis zu 250 Produkt-, Prozess und Projektmanager aus der D/A/CH Region und diskutieren Sie den Weg von der agilen Entwicklung zum agilen Unternehmen! Die Agile PEP Minds ist das Jahrestreffen der deutschsprachigen Community zum Thema Agilität in Industrie, Maschinen- und Anlagenbau.

Highlights 2020

Die Agile PEP Minds im Überblick

0
CTOS, F&E LEITER UND METHODENVERANTWORTLICHE
0
SPRECHER UND MODERATOREN AUS DER PRAXIS
0
PROZENT ENGINEERING, MASCHINENBAU & PRODUZIERENDE INDUSTRIE!

we.HAVE PARTNERS.

…Not Sponsors! Wir möchten dass Sie mit unserer einzigartigen Networking-Plattform Ihre gesteckten Ziele erreichen. Gemeinsam haben wir eine Vision: Events mit höchster Qualität zu entwickeln und Networking auf Entscheider-Ebene mit bestmöglichem Effekt zu realisieren.
Positionieren Sie Ihr Unternehmen als First Mover und Vordenker auf der Agile PEP Minds. Werden Sie Teil unserer Partner Community.

Kernthemen Agile PEP Minds 2020

Agile Methoden in der Produktentwicklung

  • Anwendung von agilen Prinzipen und Praktiken an der Entwicklung von Produkten in der Hardware
  • Agil und nachhaltig entwickeln
  • Agile Skalierung im klassischen Entwicklungsprojekt
  • Änderungen von der klassischen hin zur agilen Produktentwicklung
  • Neue Produktarchitekturen und die Notwendigkeit für neue, disziplinen-übergreifende Entwicklungsmethodiken
  • Was sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren für agiles Projektmanagement
  • Wo befinden sich die größten Stolpersteine bei der Einführung bzw. Anwendung agiler Methoden?

 

Herausforderungen und Möglichkeiten hybrider Konzepte

  • Hindernisse in der traditionellen Organisationsstruktur und klassischen Projektmanagementumgebung
  • Hybride Konzepte zur schnelleren und erfolgreichen Umsetzung von Entwicklungsprojekten
  • Wie lassen sich agile Elemente in einen klassischen, kundenspezifischen Produktentstehungsprozess integrieren
  • Gestaltung des Übergangs von der „klassischen“ zur „agilen“ Arbeitsweise
  • Effekte agiler Methoden und Prinzipien für Organisation und Mitarbeiterqualifikation
  • Einführung agiler Methoden und hybrider Prozessmodelle: Konzeptentwicklung und Anwendung
  • Wie viel agil lässt das Korsett des klassischen Projektmanagements zu?
  • Was unterscheidet ein agiles Produktentwicklungsteam von einem klassischen Entwicklerteam?
  • Das Rollenverständnis des agilen Teams in der traditionellen Organisationsstruktur und klassischen Projektmanagementumgebung

 

Organisationsentwicklung: Anwendung agiler Methoden jenseits des PEP

  • Adaption agiler Vorgehensmethoden in Unternehmen
  • Was bedeutet agile Führung?
  • Was muss ein ganzheitlicher Ansatz einer agilen Organisationen beinhalten?
  • Was fehlt Unternehmen, um ein agiles Entwicklungsprojekt als Keimzelle für eine agile Transformation zu nutzen
  • Wie viel Raum braucht agiles Denken im Unternehmen?
  • Welche Rolle spielen Führungskräfte um agile Stagnation zu verhindern und agile Progression zu fördern
  • Herausforderungen von agilen Methoden bei der Zusammenarbeit mit anderen Bereichen des Unternehmens bzw. mit Zulieferern
  • Wie können Schnittstellen zu „nicht-agilen“ Organisationseinheiten gestaltet werden?
  • Agile Kommunikation in verteilten Teams
“Sehr interessante und informative Veranstaltung, bei der in den Gesprächen neue Erkenntnisse gefunden werden konnten.”
Matthias Tonn
Ford Motor Company Köln
“Gutes Konferenzkonzept von we.connect, Icebreaker-Start, Roundtable regt Diskussionen an & bildet Brücken unter den Teilnehmern, gemeinsamer Spaziergang mit gemeinsamen Abendessen fördert die ungezwungene Kommunikation und rundet das Ganze ab.”
Peter Weissenberger
Michael Weinig AG
“Sehr gute Teilnehmermischung. Die interaktiven Programmteile sind KLASSE! Sehr gute Organisation und Betreuung.”
Dr. Sama Mbang
Daimler AG
“Realitätsnah mit einer ausgewogenen Portion Vision Industrie 4.0 gelungen”
Christof Steinmeister
Vossloh Fastening Systems
“Sehr gute Organisation. Sehr professionelle Durchführung”
Christian Rupp
SICK AG
“Vom Anwender, für Anwender. Der offene Erfahrungsaustausch ist ein großer Vorteil. Somit werden Ist-Zustand und Ziele in der Industrie sichtbar und wir bekommen jetzt bereits ein Gefühl, was in Zukunft Themen sein werden und was unsere Kunden und Zulieferer von uns erwarten werden.”
Thomas Krause
SYSTEC electronic GmbH

Die Agile PEP Minds findet online statt